Gaming PC Ratgeber

Phasmophobia – Tipps zur erfolgreichen Geisterjagd

Das wohl erfolgreichste Geister-Spiel vom Entwickler Kinetic Games ist aktuell in aller Munde. Phasmophobia wird regelmäßig mit kleineren Updates gefüttert und soll nach aktueller Roadmap vom Entwickler auch noch einiges ein spielbaren Karten und Funktionen addiert bekommen. Obwohl die Spieler-Bandbreite reich gesät ist, gibt es nach wie vor einige Unklarheiten im Spielverlauf. Hier sind ein paar Tipps für eure erfolgreiche Geisterjagd.

Das Kruzifix-Mysterium

Immernoch wird die Frage von vielen Spielern gestellt, wie das Kruzifix im Spiel eigentlich funktioniert. Entgegen des weit verbreiteten glaubens, dass man es dem Geist einfach vor die Füße werfen soll, funktioniert die erfolreiche Unterbrechung der Jagd anders. Das Kruzifix hat eine Reichweite von ca. 3 Metern für alle Geister. Auf Banshee’s soll es 5 Meter weit wirken. Wichtig hierbei ist, dass das Kruzifix möglichst dort liegt, wo auch der Geist beginnt zu jagen. Das muss nicht immer der gleiche Ort sein. Es lohnt sich also, 2 Kruzifixe mitzunehmen um den Raum möglichst abzudecken.

Geisterorbs erkennen

Obwohl im Buch steht, dass Geisterorbs nur über die Videokamera zu sehen seien, sind sie oft nicht zu erkennen. Es lohnt sich das Licht aus zu schalten, den Raum zu verlassen oder die Videokameras verteilt aufzustellen. Generell: der Orb befindet sich in der Nähe des Geistes!

Die Geisterbox

Der Geist spricht nicht mit euch? Probiert es alleine, ohne Licht und unmittelbar im Raum des Geistes. Manche Geister antworten erst sehr spät oder sind zierlich. Achtet darauf, dass ihr nicht aus dem Spiel tabbt bzw. das Spiel minimiert. Laut dem Entwickler scheint es hier noch Probleme zu geben, was die Funktion der Geisterbox beeinträchtigt.

Der Geist antwortet relativ zuverlässig auf diese Fragen:
– Wie alt bist Du?
– Wo bist Du?
– Was willst Du?

Räucherstäbchen richtig nutzen

Damit das Räucherstäbchen funktioniert, muss der Raum des Geistes gefunden werden. In der Hand funktioniert es nicht – es muss also irgendwo im Raum liegen. Mit einer Kerze oder einem Feuerzeug lässt sich dieses anzünden über die Taste F. Unmittelbar danach fängt es leicht zu rauchen an. Hin und wieder reagiert der Geist daraufhin.

Journal: Übersicht der Hinweise

Falls ihr mehrere Monitore habt und nicht immer ins Journal schauen wollt ist hier für euch eine kleine Übersicht, welche Beweise ihr für welche Geister benötigt.

Phasmophobia Hinweis-Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.